Liebe Userinnen und User,

Bremerhaven und Bremen sind liebenswerte Städte, aber viele Menschen leben hier in Armut. Die soziale Spaltung trifft die Schwächsten zuerst, nämlich Jugendliche, Migrant/innen und Erwerbslose. Unser Bundesland ist eine Hochburg der Leiharbeit. Viele Menschen können von ihrer Arbeit nicht mehr leben. Verantwortlich dafür ist die Agenda 2010, entstanden unter der rot-grünen Bundesregierung. Hartz IV muss weg! Wir fordern den gesetzlichen Mindestlohn, eine Reichensteuer, die Ausbildungspflicht und eine gute Bildung für alle.Armut darf nicht mehr verwaltet, sondern muss bekämpft werden!

Ich freue mich, dass Sie sich für meine Arbeit als Abgeordnete  der Bremischen Bürgerschaft interessieren. Auf den folgenden Seiten finden Sie mehr über mich und meine Tätigkeit im Parlament. Ich hoffe, Sie durch meinen neuen Webauftritt noch zügiger und umfassender über mein Wirken als politisch aktiver Mensch informieren zu können. Wenn Sie bei einmal nicht fündig werden, empfehle ich Ihnen die umfangreichen Internetangebote des Bremer Landesverbandes und natürlich meiner Bürgerschaftsfraktion.

News
14. Januar 2019

Besuche in Gedenkstätten für alle Schulklassen ermöglichen

Gedenkstätten sind nicht nur ein Ort der Erinnerung, sondern auch ein wesentlicher Lernort über die Geschichte und Verbrechen des Nationalsozialismus. Besuche in diesen veranschaulichen Jugendlichen die historischen Ereignisse und sie schaffen individuell prägende Momente in der Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte. In Bremen hat diese... Mehr...

 
5. Januar 2019

Vertrauliche rechtsmedizinische Begutachtung für Opfer von Gewalt

In Deutschland gibt es laut aktuellem Lagebild des Bundeskriminalamtes im Jahr rund 133.000 Fälle von sogenannter Partnerschaftsgewalt. Im Schnitt gibt es demnach sieben Vergewaltigungen pro Tag. Rechnerisch kommt es jeden zweiten Tag zu einem vollendeten Tötungsdelikt im Kontext häuslicher Gewalt (Mord oder Totschlag). 82 Prozent der polizeilich... Mehr...

 
31. Dezember 2018

Versorgungslücke und Trägerwettbewerb bei Assistenzkräften in der Inklusion

Trotz der seit Juni 2018 bestehenden Einigung zwischen der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege und dem Bildungsressort Bremen berichten Eltern nach wie vor davon, dass ihre Kinder das Recht auf Leistungen der Eingliederungshilfe auf intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung nicht wahrnehmen können, weil die für die... Mehr...

 
1. Dezember 2018

Fragestunde in den Dezember-Bürgerschaftsitzungen

Das Fragerecht der Parlamentarier*innen wird auch als lnterpellationsrecht bezeichnet, mit dem jede*r Abgeordnete*r die Möglichkeit hat, eine*n oder mehrere SenatorInnen der Landesregierung, sich bezüglich einer politischen Handlung, einer bestimmten Situation sowie allgemeiner oder spezifischer Aspekte der Regierungspolitik zu rechtfertigen. Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 152

Aktuellste Pressemitteilungen
8. Januar 2019 Vogt

LINKE verurteilt Angriff auf Bremer Bundestagsabgeordneten

Presseerklärung von Kristina Vogt, Vorsitzende der Fraktion, zu dem gewalttätigen Angriff auf den Bremer Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz: Mehr...

 
13. Dezember 2018 Leonidakis/Vogt

Der Paritätische stellt fest, immer mehr Erwerbstätige sind arm - Mindestlohn anheben, Kindergrundsicherung einführen

Presseerklärung von Kristina Vogt, Vorsitzende der Fraktion, und Nelson Janßen, armutspolitischer Sprecher der Fraktion, zum heute erschienenen Paritätischen Armutsbericht: Mehr...

 
10. Dezember 2018 Vogt

LINKE fordert schnellstmögliche Aufstellung einer mobilen Sporthalle in Gröpelingen

Presseerklärung von Kristina Vogt, Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion, zum Fehlen von Sporthallen im Bremer westen: Mehr...

 

Alle Pressemitteilungen: hier