28. April 2018

Grundschulkinder ohne Platz in einer Nachmittagsbetreuung im Schuljahr 2018/2019

Wir fragen den Senat:

1. Wie viele Grundschulkinder, deren Eltern einen Antrag auf Nachmittagsbetreuung (schulischer
Ganztag, Hort, Lückenprojekt etc.) gestellt haben, werden im Schuljahr 2018/2019 keinen
Betreuungsplatz erhalten? (Bitte nach Stadtteilen aufschlüsseln.)
2. Wie viele dieser Kinder haben keinen Platz in einem Hort erhalten, weil sie aufgrund des
Alterskriteriums im Aufnahmeortsgesetz nachrangig behandelt wurden?
3. Wie bewertet der Senat das neue Anmeldeverfahren mit der erstmals vergebenen
Betreuungskennziffer?

Kristina Vogt und Fraktion DIE LINKE

In Verbindung stehende Artikel: