Liebe Userinnen und User,

Bremerhaven und Bremen sind liebenswerte Städte, aber viele Menschen leben hier in Armut. Die soziale Spaltung trifft die Schwächsten zuerst, nämlich Jugendliche, Migrant/innen und Erwerbslose. Unser Bundesland ist eine Hochburg der Leiharbeit. Viele Menschen können von ihrer Arbeit nicht mehr leben. Verantwortlich dafür ist die Agenda 2010, entstanden unter der rot-grünen Bundesregierung. Hartz IV muss weg! Wir fordern den gesetzlichen Mindestlohn, eine Reichensteuer, die Ausbildungspflicht und eine gute Bildung für alle.Armut darf nicht mehr verwaltet, sondern muss bekämpft werden!

Ich freue mich, dass Sie sich für meine Arbeit als Abgeordnete  der Bremischen Bürgerschaft interessieren. Auf den folgenden Seiten finden Sie mehr über mich und meine Tätigkeit im Parlament. Ich hoffe, Sie durch meinen neuen Webauftritt noch zügiger und umfassender über mein Wirken als politisch aktiver Mensch informieren zu können. Wenn Sie bei einmal nicht fündig werden, empfehle ich Ihnen die umfangreichen Internetangebote des Bremer Landesverbandes und natürlich meiner Bürgerschaftsfraktion.

News
13. November 2017

„Stadtverbot“ für Werder-Ultras in Hamburg?

Am 30. September wurden 171 Personen auf der Anreise zum Nordderby auf einem Parkplatz in Hamburg-Lurup gestoppt und von der Polizei kontrolliert. Die Kontrolle umfasste neben den 171 Personen auch 31 PKW und dauerte fast sechs Stunden. Die gesamte Personengruppe kam deshalb nicht rechtzeitig zum Spiel. Von den 171 Personen wurden vier in... Mehr...

 
3. Mai 2017

Datenschutz stärken

Die Polizei speichert aktuell 16.413 Personen in ihren Datenbanken. Sogenannte personenbezogene Hinweise und ermittlungsunterstützende Hinweise sollen bei polizeilichen Einsätzen im Wesentlichen helfen, mögliche Gefahren abzuschätzen. Die Speicherung, Verarbeitung und Löschung in den Polizeidatenbanken ergeben sich aus dem Bremischen Polizeigesetz... Mehr...

 
21. April 2017

Nachmittagsbetreuung von Grundschulkindern

Gute Bildung beginnt in der Grundschule. Viele Einrichtungen sollen jetzt in Ganztagsschulen umgewandelt werden. Doch nicht immer hat der Senat die Voraussetzungen dafür geschaffen. Räume, Erzieher*innen, Angebote fehlen häufig. Mehr...

 
17. April 2017

Wie geht es weiter mit der Cannabispolitik?

Im Koalitionsvertrag 2015-2019 hat die Landesregierung festgehalten, die Drogenpolitik, insbesondere im Bereich Cannabis liberalisieren zu wollen. Am 20. April 2016 konkretisierte die Bürgerschaft dieses Vorhaben und beauftragte den Senat mit entsprechenden Maßnahmen. In den vergangenen Jahren, auch noch nach Beschluss des Koalitionsvertrages,... Mehr...

 

Treffer 10 bis 12 von 166

Aktuellste Pressemitteilungen
19. Oktober 2017 Vogt

LINKE fordert verlässliche Ausbauplanung für Ganztagsschulen bis 2025

Kristina Vogt, Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion, zur Studie der die Bertelsmann Stiftung: Mehr...

 
13. Oktober 2017 Vogt

Bremer Bildungsmisere verschärft sich noch weiter – LINKE fordert vom Senat, den Status Quo an den Schulen endlich zu überwinden

Presseerklärung von Kristina Vogt, Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion, die dringenden Handlungsbedarf über die Pläne des Senats hinaus sieht: Mehr...

 
25. September 2017 Vogt

Wahlergebnis ist eine Zäsur – Bremen braucht einen sozialen Politikwechsel

Presseerklärung von Kristina Vogt, Fraktionsvorsitzende der LINKEN in der Bremischen Bürgerschaft: „Im Bundesland Bremen haben wir als LINKE drei unserer vier Wahlziele erreicht.“ Mehr...

 

Alle Pressemitteilungen: hier