Liebe Userinnen und User,

Bremerhaven und Bremen sind liebenswerte Städte, aber viele Menschen leben hier in Armut. Die soziale Spaltung trifft die Schwächsten zuerst, nämlich Jugendliche, Migrant/innen und Erwerbslose. Unser Bundesland ist eine Hochburg der Leiharbeit. Viele Menschen können von ihrer Arbeit nicht mehr leben. Verantwortlich dafür ist die Agenda 2010, entstanden unter der rot-grünen Bundesregierung. Hartz IV muss weg! Wir fordern den gesetzlichen Mindestlohn, eine Reichensteuer, die Ausbildungspflicht und eine gute Bildung für alle.Armut darf nicht mehr verwaltet, sondern muss bekämpft werden!

Ich freue mich, dass Sie sich für meine Arbeit als Abgeordnete  der Bremischen Bürgerschaft interessieren. Auf den folgenden Seiten finden Sie mehr über mich und meine Tätigkeit im Parlament. Ich hoffe, Sie durch meinen neuen Webauftritt noch zügiger und umfassender über mein Wirken als politisch aktiver Mensch informieren zu können. Wenn Sie bei einmal nicht fündig werden, empfehle ich Ihnen die umfangreichen Internetangebote des Bremer Landesverbandes und natürlich meiner Bürgerschaftsfraktion.

News
31. Mai 2017

Neonazistische Gruppierung „Identitäre Bewegung“ und sog. neurechte Netzwerke in Bremen

In Bremen treten seit einiger Zeit Mitglieder der „Identitären Bewegung“ (IB) mit propagandistischen Aktionen in Erscheinung. Die deutsche Sektion der IB ist hervorgegangen aus neonazistischen Organisationen wie der „Heimattreuen Deutschen Jugend“, die wegen ihrer Wesensverwandschaft zur HJ seit 2009 verboten ist. Die IB ist eine straff geführte... Mehr...

 
27. Dezember 2016

Schulisches Übergangssystem in Bremen

Das so genannte Übergangssystem hat sich als Brücke zwischen allgemeiner Schulbildung und beruflicher Ausbildung im der deutschen Bildungslandschaft etabliert. Nach seiner Einführung oft als „Parksystem“ abgewertet, bildet es inzwischen eine anerkannte Möglichkeit zur Weiterqualifikation für Jugendliche, die nicht in einem ersten Bewerbungsanlauf... Mehr...

 
25. November 2016

Drogendealer abschieben?

Jeweils mittwochs erscheint im größten Bremer Anzeigenblatt die Rubrik 'Pro und Contra'. Hier äußern sich verschiedene PolitikerInnen beziehungsweise VertreterInnen von Institutionen und Verbänden zu aktuellen Themen. Aktuell geht es um die CDU-Forderung nach der Abschiebung von Drogendealern. Mehr...

 
31. Oktober 2016

"Terrorgefahr" in Bremen: Die Aufarbeitung

Die Obleute des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses ‚Anti-Terror-Einsatz‘ haben ihren gemeinsamen Abschlussbericht vorgelegt. In dem Papier werden v.a. die vielen strukturellen, personellen und einsatztaktischen Mängel beim Polizeieinsatz zutreffend aufbereitet und entsprechende Konsequenzen vorgeschlagen. Mehr...

 

Treffer 13 bis 15 von 162

Aktuellste Pressemitteilungen
31. Mai 2017 Rupp/Vogt

Schulen und Brücken bröckeln weg – LINKE fordert Auflösung des Sanierungsstaus

Presseerklärung von Kristina Vogt, Vorsitzende der Fraktion, und Klaus-Rainer Rupp, Sprecher der Fraktion für Haushalt und Finanzen, zun den konkreten Zahlen zum Sanierungsstau an Bremer Schulen: Mehr...

 
30. Mai 2017 Linksfraktion Bremen/Vogt

„Bildungspolitik: Wie weiter mit der Inklusion?" – Veranstaltung der Fraktion DIE LINKE am 8. Juni in Gröpelingen

Presseeinladung der Fraktion: Mehr...

 
17. Mai 2017 Vogt

Urteil zu Polizeikosten bei Fußballspielen: Fraktion DIE LINKE spricht sich für Abbruch des Rechtsstreits aus

Presseerklärung von Kristina Vogt, Vorsitzende und innenpolitische Sprecherin der Fraktion, zum Gebührenbescheid des Innenressorts an die DFL: Mehr...

 

Alle Pressemitteilungen: hier