Liebe Userinnen und User,

Bremerhaven und Bremen sind liebenswerte Städte, aber viele Menschen leben hier in Armut. Die soziale Spaltung trifft die Schwächsten zuerst, nämlich Jugendliche, Migrant/innen und Erwerbslose. Unser Bundesland ist eine Hochburg der Leiharbeit. Viele Menschen können von ihrer Arbeit nicht mehr leben. Verantwortlich dafür ist die Agenda 2010, entstanden unter der rot-grünen Bundesregierung. Hartz IV muss weg! Wir fordern den gesetzlichen Mindestlohn, eine Reichensteuer, die Ausbildungspflicht und eine gute Bildung für alle.Armut darf nicht mehr verwaltet, sondern muss bekämpft werden!

Ich freue mich, dass Sie sich für meine Arbeit als Abgeordnete  der Bremischen Bürgerschaft interessieren. Auf den folgenden Seiten finden Sie mehr über mich und meine Tätigkeit im Parlament. Ich hoffe, Sie durch meinen neuen Webauftritt noch zügiger und umfassender über mein Wirken als politisch aktiver Mensch informieren zu können. Wenn Sie bei einmal nicht fündig werden, empfehle ich Ihnen die umfangreichen Internetangebote des Bremer Landesverbandes und natürlich meiner Bürgerschaftsfraktion.

News
20. März 2017

Die Stelle einer oder eines unabhängigen Polizeibeauftragten schaffen

Die Polizei hat die Aufgabe, Straftaten zu verfolgen und Gefahren abzuwehren. Sie übt das staatliche Gewaltmonopol aus und ist zu diversen Zwangsmaßnahmen und zur Einschränkung bestimmter Grundrechte befugt. Die Tätigkeit der Polizei ist regelmäßig mit Konfliktsituationen verbunden, beim Wahl der Mittel ist dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit zu... Mehr...

 
13. April 2016

Entkriminalisierung von Flucht – Entlastung für Polizei und Justiz

Menschen, die ohne Visum die Grenze überqueren, machen sich der ‚illegalen Einreise‘ und des ‚illegalen Aufenthalts‘ gemäß Paragraph 95 Aufenthaltsgesetz schuldig. Betroffen von dieser Regelung sind fast alle in Deutschland ankommenden Flüchtlinge, weil sie in ihren Herkunftsstaaten kein Visum für Deutschland beantragen können. Mehr...

 
4. April 2016

Bundesweite Brandschutz-Standards einhalten und absichern

Bremen und Bremerhaven haben bisher unterschiedliche Schutzziele, in denen festgelegt wird, wie viele Einsatzkräfte der Feuerwehr im Regelfall in welcher Zeit am Brandort sein müssen. In Bremen sollen regelmäßig 8 Einsatzkräfte im ersteintreffenden Löschtrupp nach 10 Minuten vor Ort sein. In Bremerhaven sollen es 10 Personen in 8 Minuten sein. In... Mehr...

 
30. März 2016

Gibt es auch in Bremen eine Personendatenbank der Polizei über die Fußballfanszene?

In mehreren Bundesländern wurden in den vergangenen Monaten personenbezogene Datenbanken der Polizeien bekannt, die als sogenannte Szenekundige Beamte-Datenbanken (SKB) parallel zur umstrittenen Verbunddatei „Gewalttäter Sport“ betrieben werden. Die Hamburger SKB-Datenbank trägt beispielsweise den Titel „Gruppen- und Szenegewalt“, 2015 waren über... Mehr...

 

Treffer 19 bis 21 von 158

Aktuellste Pressemitteilungen
21. Februar 2017 Vogt

Schulleiter aus dem Westen schlagen erneut Alarm: Situation an den Schulen hat sich weiter zugespitzt

Presseerklärung von Kristina Vogt, Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion, zum Papier, das die SchulleiterInnen der Grundschulen und des ReBuZ West im Beiratsauftrag geschrieben haben sollen:  Mehr...

 
16. Februar 2017 Vogt

Keine ‚Taser‘ für den Streifendienst

Presseerklärung von Kristina Vogt, Vorsitzende und innenpolitische Sprecherin der Fraktion. Sie lehnt den von der SPD vorgeschlagenen Einsatz von sog. Tasern im Streifendienst ab. Mehr...

 
7. Februar 2017 Vogt

LINKE hakt im Haushalts- und Finanzausschuss zum Thema ‚Sanierungsstau an Bremens Schulen‘ nach

Presseerklärung von Kristina Vogt, Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion, zur Realitätsverweigerung des Senats: Mehr...

 

Alle Pressemitteilungen: hier