Liebe Userinnen und User,

Bremerhaven und Bremen sind liebenswerte Städte, aber viele Menschen leben hier in Armut. Die soziale Spaltung trifft die Schwächsten zuerst, nämlich Jugendliche, Migrant/innen und Erwerbslose. Unser Bundesland ist eine Hochburg der Leiharbeit. Viele Menschen können von ihrer Arbeit nicht mehr leben. Verantwortlich dafür ist die Agenda 2010, entstanden unter der rot-grünen Bundesregierung. Hartz IV muss weg! Wir fordern den gesetzlichen Mindestlohn, eine Reichensteuer, die Ausbildungspflicht und eine gute Bildung für alle.Armut darf nicht mehr verwaltet, sondern muss bekämpft werden!

Ich freue mich, dass Sie sich für meine Arbeit als Abgeordnete  der Bremischen Bürgerschaft interessieren. Auf den folgenden Seiten finden Sie mehr über mich und meine Tätigkeit im Parlament. Ich hoffe, Sie durch meinen neuen Webauftritt noch zügiger und umfassender über mein Wirken als politisch aktiver Mensch informieren zu können. Wenn Sie bei einmal nicht fündig werden, empfehle ich Ihnen die umfangreichen Internetangebote des Bremer Landesverbandes und natürlich meiner Bürgerschaftsfraktion.

News
29. Juni 2018

Sachgrundlose Befristungen im öffentlichen Dienst

Befristungen waren im Arbeitsrecht ursprünglich nur in Ausnahmefällen mit triftigem Grund erlaubt. Seit 1980er Jahren wurden diese Ausnahmetatbestände immer weiter ausgeweitet und schließlich sogar eine Befristung auf zwei Jahre ohne jeden Sachgrund zugelassen. In den vergangenen Jahren ist die Zahl sachgrundloser Befristungen im privaten und... Mehr...

 
26. Dezember 2014

Altersarmut in Bremen und Bremerhaven

Altersarmut ist ein bisher vernachlässigtes soziales Problem, das sich in Zukunft noch deutlich verschärfen wird. Insbesondere die Rentenreformen der rot-grünen Bundesregierung sowie die Einführung der Rente mit 67 haben das Leistungsniveau der Gesetzlichen Rentenversicherung massiv abgesenkt, das Prinzip der paritätischen Beitragsfinanzierung... Mehr...

 
6. November 2014

Ein Spitzenteam für die Bürgerschaftswahl 2015

Als am Samstagabend kurz nach 23 Uhr die Schlussabstimmung durch war und die Anwesenden nach gut 12 Stunden die Gesamtliste der Bremer LINKEN für die Bürgerschaftswahl am 10. Mai 2015 beschlossen haben, sah man allenthalben zufriedene Gesichter. „Wir haben uns in den letzten Monaten mit allen Gremien und Aktiven des Landesverbands intensiv über... Mehr...

 
6. August 2014

Senat beschließt Wissenschaftsplan 2020 ohne nennenswerte Änderungen

Gestern hat der Senat im Bremer Rathaus den Wissenschaftsplan 2020 beschlossen. Mit der Vorlage werden mittelfristige inhaltliche Vorgaben, Schwerpunktsetzungen und Zielvorstellungen formuliert, die als Aufforderungen an die Hochschulen und Universität in Bremen gerichtet sind. In dem Papier finden sich außerdem ein mittelfristiger Finanzrahmen... Mehr...

 

Treffer 19 bis 21 von 147

Aktuellste Pressemitteilungen
20. April 2018 Vogt

Linksfraktion kritisiert Innensenator – Vogt: „Polizeigesetzentwurf greift tief in Grundrechte ein und bedient sich äußerst fragwürdiger Mittel“

Presseerklärung von Kristina Vogt, Vorsitzende und innenpolitische Sprecherin der Fraktion, zur Reform des Bremer Polizeigesetzes: Mehr...

 
13. April 2018 Rupp/Vogt

LINKE kritisiert 46 Millionen Euro-Geschenk für die Jacobs University scharf – Überführung in das öffentliche Hochschulsystem muss kommen

Presseerklärung von Kristina Vogt, Vorsitzende der Fraktion, und Klaus-Rainer Rupp, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion, zu den Medienberichten:  Mehr...

 
11. April 2018 Vogt

Inklusion ist gesamtgesellschaftliche Aufgabe – auch Gymnasien müssen sich beteiligen

Presseerklärung von Kristina Vogt, Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion, zu Pressemeldungen, demnach das Gymnasium Horn gegen die Bildungsbehörde juristische Schritte eingeleitet hat, um die Einrichtung einer Inklusionsklasse an der eigenen Schule zu verhindern: Mehr...

 

Alle Pressemitteilungen: hier