Zur Zeit wird gefiltert nach: Linksfraktion Bremen

Liebe Userinnen und User,

Bremerhaven und Bremen sind liebenswerte Städte, aber viele Menschen leben hier in Armut. Die soziale Spaltung trifft die Schwächsten zuerst, nämlich Jugendliche, Migrant/innen und Erwerbslose. Unser Bundesland ist eine Hochburg der Leiharbeit. Viele Menschen können von ihrer Arbeit nicht mehr leben. Verantwortlich dafür ist die Agenda 2010, entstanden unter der rot-grünen Bundesregierung. Hartz IV muss weg! Wir fordern den gesetzlichen Mindestlohn, eine Reichensteuer, die Ausbildungspflicht und eine gute Bildung für alle.Armut darf nicht mehr verwaltet, sondern muss bekämpft werden!

Ich freue mich, dass Sie sich für meine Arbeit als Abgeordnete  der Bremischen Bürgerschaft interessieren. Auf den folgenden Seiten finden Sie mehr über mich und meine Tätigkeit im Parlament. Ich hoffe, Sie durch meinen neuen Webauftritt noch zügiger und umfassender über mein Wirken als politisch aktiver Mensch informieren zu können. Wenn Sie bei einmal nicht fündig werden, empfehle ich Ihnen die umfangreichen Internetangebote des Bremer Landesverbandes und natürlich meiner Bürgerschaftsfraktion.

News
20. November 2018

Immer mehr übermotorisierte, breite und klimaschädliche PKW: Wie viel „SUV“ verträgt die Stadt?

Sport Utility Vehicles, sogenannte SUVs, sind seit einigen Jahren das am stärksten wachsende Fahrzeugsegment. Nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes wurden im vergangenen Jahr 22,5 Prozent mehr SUVs zugelassen als noch 2016. SUVs verbrauchen durchschnittlich mehr und stoßen mehr Emissionen aus als andere Neuwagen. Auch dieser Trend trägt dazu bei,... Mehr...

 
15. November 2018

Gewährleistung medizinischer Notfallversorgung von Menschen ohne Papiere

In Deutschland haben alle hier lebenden Menschen ein Recht auf Gesundheit. Dieses Recht kann auf unterschiedlichste Weise abgeleitet werden. Schon im deutschen Grundgesetz wird die körperliche Unversehrtheit ebenso zugesichert, wie ein menschenwürdiges Existenzminimum, zu dem auch eine Versorgung im Krankheitsfall gezählt werden kann. Mehr...

 
2. November 2018

Studentische Hilfskräfte haben mehr verdient: LINKE fordert bessere Bezahlung und Tarifvertrag

Studentische Hilfskräfte erhalten an Universität und Hochschulen in Bremen in der Regel nur den gesetzlichen Mindestlohn, obwohl sie an vielen Stellen wichtige Aufgaben in Forschung und Lehre übernehmen. In den vergangenen Jahren hat sich ihre Situation nicht verbessert. Die 1.700 studentische Hilfskräfte mussten seit 2003 deutliche... Mehr...

 
25. Oktober 2018

Trend zu immer mehr Einweggetränkeverpackungen stoppen - Das Mehrwegsystem stärken

Das deutsche Verpackungssystem für Getränke ist für Verbraucher*innen nicht immer nachvollziehbar: Es gibt Einweg- und Mehrwegprodukte aus Glas und Plastik. Auf einigen Flaschen ist gar kein Pfand, auf anderen 8 Cent, 15 Cent oder 25 Cent. Beispielsweise ist eine Flasche Wasser pfandpflichtig, Fruchtsaft, Wein und Spirituosen hingegen nicht.  Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 185

Aktuellste Pressemitteilungen
21. November 2018 Strunge

Keine Querfinanzierung der Jacobs Uni durch den kommunalen Klinikbetrieb

Presseerklärung von Miriam Strunge, hochschulpolitische Sprecherin der Fraktion, zu den Plänen der kommunalen Kliniken GeNo und der privaten Jacobs University: Mehr...

 
21. November 2018 Bernhard

Ein Gespenst geht um im Land Bremen - die Erhöhung des Landesmindestlohns!

Presseerklärung von Claudia Bernhard, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Fraktion, die den Wiedereinstieg in den Landesmindestlohn als dringend erforderlich ansieht: Mehr...

 
19. November 2018 Leonidakis

LINKE kritisiert unzureichende Durchgängigkeit von Kitas und fordert Umbau- und Sanierungsprogramm für Bestandsgebäude

Presseerklärung von Sofia Leonidakis, kinderpolitische Sprecherin der Fraktion, zum nahtlosen Übergang unter einem Dach von der Krippe in die Kita:  Mehr...

 

Alle Pressemitteilungen: hier